Teppich gesucht

Für unsere diesjährige Fastenaktion suchen wir einen großen Teppich. Wer uns einen Teppich zur Verfügung stellen kann und diesen möglichst am Samstag, 17.02., in die Schule bringen kann, melde sich bitte telefonisch oder per Mail.

Sprach- und Kulturreise nach Spanien 2018

13 junge Damen der EP und Q1 machten sich am 04.02.2018 auf, um eine Woche lang Spanien im Winter kennenzulernen. In Madrid standen das Museum Reina Sofía, in dem beispielsweise das berühmte Bild Guernica von Pablo Picasso ausgestellt ist, sowie ein Rundgang durch das Zentrum auf dem Programm, bevor es mit dem Bus weiter nach Salamanca ging.

[mehr erfahren]

Inklusives Street Art Projekt zum Thema „Grenzenlos“

Bei dem Projekt handelt es sich bereits um das dritte inklusive Projekt zwischen Schülerinnen und Schülern aus der Berufspraxisstufe der Don-Bosco Förderschule in Bad Waldliesborn und der Q1 des Johanneums. „Grenzenlos“ lautete das Thema des diesjährigen Street Art Projekts, grenzenlos in doppeltem Sinne: Die großformatigen Bilder sollen anschaulich die über die beiden Schulgrenzen hinausreichende freundschaftliche Verbindung der beiden Schulen und darüber hinaus auch das grenzenlose Miteinander in Europa darstellen. Die Schüler haben ihre Ideen zunächst in Entwürfen festgehalten und diese dann großformatig mit vollem Elan, wie Sie auf den Fotos sehen können, an zwei Projekttagen durch Malen und Sprayen umgesetzt. Es sind in Gemeinschaftsarbeit sehr plakative und aussagekräftige Werke entstanden. 

Vom 19. bis 21. Januar 2018 stellten die Schülerinnen und Schüler ihre entstandenen Gemeinschaftsarbeiten im Museum Abtei Liesborn der Öffentlichkeit vor und erklären ihre Werke in Form von kurzen Texten neben jedem Bild. 

[mehr erfahren]

Meine Heiligtümer - Die magische Welt des Harry Potter

so lautet der Titel, den Laura für ihre besondere Lernleistung gewählt hat und er verrät gleich zweierlei: einmal den thematischen Bezug ihrer Arbeiten. Sie hat Szenen aus der magischen Welt des Harry Potter dargestellt, einer Fantasiewelt aus seltsamen Wesen, Hexen, Riesen, Zauberern, bösen Mächten und schwebenden Gegenständen wie Kerzen und Krügen. Der Hauptcharakter Harry Potter, der im Verlauf der Geschichte vom kleinen Jungen zum jungen Erwachsenen heranreift, erlebt ungewöhnliche Abenteuer und muss viele Gefahren überwinden, bevor er am Ende das Böse besiegen kann.

Vom 19. bis 21. Januar 2018 präsentierte Laura Spiekermann aus dem Kunst Leistungskurs der Q2 im Rahmen der besonderen Lernleistung ihre Arbeiten der Öffentlichkeit im Abtei Museum in Liesborn.

[mehr erfahren]

Barcoding von Orchideen – Artenvielfalt erkennen

Wie jedes Jahr machten sich auch in diesem Januar 19 SchülerInnen aus dem LK Biologie und dem Projektkurs Biomedizin auf den Weg nach Bielefeld um sich im CeBiTec (Center for Biotechnology) mit Biotechnologie zu beschäftigen.  Das Thema „Barcoding von Orchideen -  Artenvielfalt erkennen“  eignet sich hervorragend zum Kennenlernen molekulargenetischer Arbeitstechniken.

[mehr erfahren]

"Macht hoch die Tür"

Adventskonzert 2017

Unter dem Thema „Macht hoch die Tür“ fand das diesjährige Adventskonzert des Gymnasiums Johanneum und musikalischer Gruppen der katholischen Pfarrei St. Margareta sowie des Collegiums Musicum in der Pfarrkirche St. Margareta statt – ein musikalischer Höhepunkt im Advent für ganz Wadersloh und Umgebung.

Die verschiedenen Gruppen boten eine ausgiebige und abwechslungsreiche Bandbreite stimmungsvoller Musik denn Telemann, Bach und Händel standen ebenso auf dem Programm  wie moderne Stücke und Lieder, die an dieser Stelle gar nicht alle erwähnt werden können.

[mehr erfahren]

Das Johanneum öffnete seine Türen am 01.12.2017 und zahlreiche Viertklässler mit ihren Eltern kamen..

Die Kinder nahmen am Nachmittag an vielfältigen Aktivitäten teil und hatten die Möglichkeit in verschiedene Fachbereiche zu besuchen und das Schulgelände zu erkunden. Für die Eltern war ein umfassendes Informationsangebot vorbereitet worden.

Zum Empfang der Besucher ertönten erste adventliche Klänge in der Aula. Die Schüler des Profilkurses Musik der Klassen 5 spielten zum ersten Mal vor Publikum und musizierten mit den jungen Gästen das bekannte Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“. 

Einige Minuten später durfte ein Teil die Viertklässler im Fachbereich Musik ausgiebig die zahlreichen Instrumente der Schule ausprobieren und gemeinsam mit Musiklehrer Martin Große Hundrup den „Cowboy Jim aus Texas“ frei nach Lust und Laune singen.

[mehr erfahren]

Spannender Vorlesewettbewerb am Johanneum

Wer hat die beste Lesetechnik? Wer interpretiert den Text besonders gut? Wer hat eine tolle Buchauswahl getroffen, und wer steckt andere mit der eigenen Lesebegeisterung an? Nach diesen Kriterien beurteilte die Jury die Schüler beim Vorlesewettbewerb.

Wie der Wettbewerb verlief und wer gewonnen hat, steht hier.

 

Mathematik-Olympiade 2017

In diesem Jahr erfreute sich die Mathematik-Olympiade einer besonders regen Teilnahme am Gymnasium Johanneum Wadersloh. Insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler nahmen an der Schulrunde am 28. September teil und lösten in einer zweistündigen Klausur herausfordernde Mathematikaufgaben mit zum Teil hervorragenden Ergebnissen. 21 von ihnen erzielten so gute Ergebnisse, dass sie nun mit einem Preis geehrt wurden.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich in diesem Jahr Hannah Feder als erste dieser Schule für die Landesrunde, die  im Februar 2018 in Haltern am See stattfindet, qualifiziert hat. Sie gehört damit zu den besten sechs Schülern auf Kreisebene.

[mehr erfahren]

Neue Schülerarbeiten verkürzen die Wartezeit in der Zahnarztpraxis Meyer

Anfang Dezember war es wieder soweit. In die Bilderrahmen der Zahnarztpraxis Meyer kamen frische Bilder. 

Die Fotografien der EP wurden im Wartezimmer ausgestellt und sind an den Streetartkünstler Slinkachu angelehnt. Dieser erstellt kleine Szenen mit Hilfe von Modelleisenbahnfiguren in den Straßen von London und fotografiert sie.

[mehr erfahren]

Lesen muss Spaß machen

Die Mädchen und Jungen der Klassen 5 und 6 zum Lesen zu motivieren oder deren Lust darauf noch zu verstärken, war das Ziel, das sich der Autor und Lektor Harald Kiesel bei seinem Besuch im Johanneum gesetzt hatte.

[mehr erfahren]

Senioren im regen Austausch mit den Schülerinnen und Schülern

"Haben die sich verlaufen?" Plötzlich stehen Senioren in der Aula des Johanneums. 

Sie sind auf dem Weg in den Kunst- und Musikunterricht. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erleben sie die Unterrichtsstunden. Dabei kommt es zu einem regen Austausch über die Schule früher und heute.

Diese Begegnungen finden im Rahmen der Aktionswoche "Kunst und Humor in der Demenz" statt.

[mehr erfahren]

Das Johanneum erhält eine Luther-Altarbibel

Foto (von links): Pfarrerin Heidrun Rudzio, Pastor Frank Weilke, Rosemarie Pohlenz (Lehrerin für Evangelische Religion am Johanneum), Schulleiter Hans-Jürgen Lang, Superintendent Frank Schneider

In einem ökumenischen Gottesdienst zum Reformationsgedenken überreichte der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gütersloh, Frank Schneider, der Schulgemeinde des Gymnasiums Johanneum eine Ausgabe der Lutherbibel als Altarbibel.

[mehr erfahren]

Q2 auf Abschlussfahrt in die „Ewige Stadt“

Der Abschlussjahrgang des Gymnasiums Johanneum machte sich vor den Herbstferien im Oktober auf den Weg nach Rom. Die vielen Eindrücke sind hier in Wort und Bild festgehalten.

[mehr erfahren]

Englisches Theater mit "Billy’s Friend" und "Two Gentlemen"

Am Freitag, dem 6.10.2017, war das White Horse Theatre in Wadersloh zu Gast. Die aus England stammende vierköpfige Schauspielertruppe brachte für die fünften bis siebten Klassen das Stück „Billy’s Friend“ im Pfarrheim auf die Bühne. 

Für die Mittelstufe gab es eine Verwechslungskomödie: „Two Gentlemen“, ein an Shakespeare angelehntes Stück.

[mehr erfahren]

Film zum Franziskustag jetzt online

Jetzt kann jeder hier miterleben, wie das Band des Friedens am Franziskustag 2017 von den Schülerinnen und Schülern mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zwischen der Schule und der Kirche St. Nikolaus in Diensteide gespannt wurde.

[zum Video]

Johanneum spannt 7 km langes Band des Friedens

Die Idee des Friedens scheint verrückt zu sein, wenn man sich auf unserer Welt umschaut. Genauso verrückt ist die Idee ein Band zwischen der Schule in Wadersloh und der Kirche St. Nikolaus in Diestedde, immerhin eine Strecke von 7 km, zu spannen, an der jede Schülerinnen und jeder Schüler einen Fussabdruck mit einer Friedensbotschaft hinterlässt. Aber vielleicht braucht es ja verrückte Ideen in dieser Welt um Frieden zu schaffen und so wurde diese Idee am Franziskustag in die Tat umgesetzt.

[mehr erfahren]

Das Johanneum begrüßt seine polnischen Gäste

Nach langer Anreise wurden die polnischen Schülerinnen und Schüler, zusammen mit ihren Lehrerinnen herzlich von ihren deutschen Gastgebern begrüßt.

An den nächsten Tagen standen Ausflüge ins Sauerland und nach Dortmund auf dem Programm.

[mehr erfahren]

Norwegen erleben

Unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 besuchen diese Woche ihre Partner der Ingieråsen skole in Kolbotn. Was sie dort erleben, kann man 

[hier erfahren]

TELC Zertifikate verliehen

12 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 nahmen die Herausforderung an und bereiteten sich auf auf die Prüfung für das „Europäische Sprachzertifikat in Englisch, kurz TELC B2, vor. Nun halten sie das Zertifikat in Händen, das Ihnen einen guten bis sehr guten Erfolg bescheinigt und bestätigt, dass sie die englische Sprache beherrschen und auf hohem Niveau kommunizieren können.

[mehr erfahren]

 

Sally Perel – bekannt als Hitlerjunge Salomon – im Johanneum zu Gast

In zwei Lesungen berichtete er den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe über sein Leben während der Weimarer Republik und des Nazi-Deutschlands, das er als jüdischer Zeitzeuge erlebte und erlitt.

Mit seinen 92 Jahren erzählte er von der inneren Zerrissenheit und der Schuld, die ihn bis heute antreiben, sich als Zeitzeuge dafür einzusetzen, dass sich der Holocaust nicht wiederholt und die Jugend von heute diesen nicht vergisst und und dem rechten Gedankengut kritisch entgegensteht.

[mehr erfahren]

Das neue "Cursus Johanneum" ist erschienen

Gefüllt mit neuen und bekannten AGs ist das neue "Cursus Johanneum" erschienen. Die Anmeldelisten liegen in der Aula aus.

Viel Spaß beim Schmökern!

Schülervertretung neu gewählt

Die Schülerinnen und Schüler des Johanneum haben ihre Schülervertretung für das Schuljahr 2017/18 gewählt: Hannah Kersting, Raphael Krismann, Lars Wegner, Jonas Bökamp, Fabian Heinrichs, Maurice Martins Santana.

Wir begrüßen unsere neuen Mitschülerinnen und Mitschüler

Leider spielte das Wetter den Fünftklässlern des Johanneums an ihrem ersten Einschulungstag, an dem sie von ihren Eltern und einigen Großeltern in ihre neue Schule begleitet wurden, einen Streich und bescherte reichlich Regen.

Dennoch war der Vormittag geprägt von der Vorfreude, der Spannung und Neugier auf die neue Schule, in der die Schülerinnen  und Schüler nun einen wichtigen Lebensabschnitt beginnen werden, der ihnen für die Zukunft viele Wege eröffnen.

[mehr erfahren]

 

 

Besuch im Landtag

Es ist schon gute Tradition am Johanneum, dass die Klassen 9 kurz vor den Sommerferien den Landtag in Düsseldorf besuchen. 

[mehr erfahren]

Hans-Josef Kellner verstorben

Unser ehemaliger stellvertretender Schulleiter Hans-Josef Kellner ist verstorben.

Damit verliert das Gymnasium Johanneum Wadersloh eine seiner prägendsten Personen.

Wir trauern mit seiner Familie.

Nachruf zum Tod von Hans-Josef Kellner

"Wir trauern um unseren ehemaligen stellvertretenden Schulleiter und engagierten Botschafter des franziskanischen Geists der Schule."


Am 08.07.2017 verstarb unerwartet und viel zu früh unser ehemaliger stellvertretender Schulleiter Hans-Josef Kellner im Alter von 73 Jahren. Der Tod von Studiendirektor i. E. (i. R.) Hans-Josef Kellner hat uns alle – Schulträger, Schulleitung, Lehrerkollegium, Schüler, Eltern und Ehemalige –  sehr betroffen gemacht.

Wir trauern um einen wertvollen Menschen, sehr geschätzten und engagierten Lehrer, der den franziskanischen Geist der Schule lebte und sich um die Entwicklung der Schule große Verdienste erworben hat. Hans-Josef Kellner hat in den 38 Jahren seines Wirkens sehr viel für das Gymnasium Johanneum Wadersloh geleistet.

Als stellvertretender Schulleiter übernahm er engagiert aktiv Verantwortung für die Entwicklung des Johanneums. Er organisierte den Schulbetrieb und trieb die Schulprogrammarbeit voran. Er stand auch in schwierigen Zeiten für Stabilität, Verlässlichkeit und ehrlichen Umgang mit Problemen. Zwei Mal übernahm er in Übergangszeiten kommissarisch die Schulleitung und sorgte für einen reibungslosen Wechsel in der Schulleitung.

Durch sein großes Engagement hat er entscheidend zur hohen Leistungsfähigkeit der Schule und dem guten Ruf der pädagogischen Begleitung der Schüler im Einzugsgebiet unseres Gymnasiums und darüber hinaus beigetragen. Generationen von Schülerinnen und Schülern wurden von ihm gefördert und fit für ein Studium oder die Berufsausbildung gemacht.

Große Bedeutung maß Herr Kellner dabei der wissenschaftspropädeutischen Bildung der Schülerinnen und Schüler bei. Mit seinem besonderen Verantwortungsbewusstsein für seine Schülerinnen und Schüler hatte er den jungen Menschen – in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Elternhaus – den Weg in das Berufsleben oder Studium ermöglicht und sie mit Rat und Tat unterstützt. Durch seine freundliche, zuvorkommende Art und Hilfsbereitschaft lebte er franziskanische Werte vor und prägte entscheidend die warme kollegiale Atmosphäre in unserem Hause. Dazu gehörte auch sein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Lehrerinnen und Lehrer. Ihm verdankt die Schule, dass auch nach dem Ausscheiden der Franziskaner aus der Trägerschaft der Schule der franziskanische Geist und Wertekanon in der Schulgemeinde lebendig blieb.  

Wir Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Ehemalige des Gymnasiums Johanneum Wadersloh erinnern uns dankbar an Hans-Josef Kellner und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Hans-Jürgen Lang, Schulleiter

Sporttag 2017

Nach einer wetterbedingten Terminverschiebung  trafen sich auch in diesem Schuljahr die Jahrgangsstufen EP und Q 1 im Freibad Stromberg zum sportlichen Vergleich in den Disziplinen Schwimmen, Volleyball und Ultimate Frisbee.

[mehr erfahren]

Abiturientia 2017

Am Freitag, 07.07.2017, wurde die diesjährige Abiturientia im Beisein der Eltern und des Kollegiums verabschiedet. Hier geht es zur Fotostrecke.

Johanniter beim Volkslauf

18 Schülerinnen und Schüler der Q 1 sowie einige Lehrer des Johanneums nahmen am 10. Juni am 20. Oelder Citylauf teil. Sie absolvierten die 5 km-Strecke durch die Oelder Innenstadt auf einem Rundkurs, der zwei Mal zu durchlaufen war. Bei Kaiserwetter und großartiger Stimmung nahmen an der gut organisierten Veranstaltung mehr als 500 Sportler teil. 

[mehr erfahren]

TELC 2017 - Sprachzertifikat als Zusatzqualifikation

Auch in diesem Schuljahr haben sich einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EP auf die Prüfung für das „Europäische Sprachzertifikat in Englisch, kurz TELC B1, vorbereitet und mit gutem bis sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Damit wird ihnen bestätigt, dass sie die englische Sprache in Wort und Schrift beherrschen und auf gehobenem Niveau kommunizieren können. Zusatzqualifikationen dieser Art erhalten einen immer höheren Stellenwert bei Bewerbungen nach Abschluss der Schullaufbahn, denn sie zeigen, dass ein Bewerber über das normale Maß hinaus lern- und leistungsfähig und –bereit ist.

Zertifikatsverleihung - Oberstufenakademie 2017

Am 28.06. fand die Zertifikatsverleihung in der Abtei Königsmünster in Meschede statt. Die diesjährigen Absolventen der Oberstufenakademie des Johanneums waren Anna Bäumer, Amy Kohaus, Lina Speckmann, Lea Griese, Erika Kulcsar. 

Herzlichen Glückwunsch!

[mehr über die Oberstufenakademie]

30 Jahre danach

Am 24.06.2017 traf sich die Abiturientia 1987 mit ihren damaligen Tutoren Frank-Rüdiger Müller und Hans-Joachim Kellner zunächst in ihrer alten "Penne". 

[Mehr für und über unsere Ehemaligen]

Wangerooge 2017 - Wir erobern die Insel

Am späten Sonntagnachmittag sind wir mit unserem (Piraten-)Schiff auf die Insel eingefallen, um sie in den nächsten Tage zu erobern. Alle Piratinnen und Piraten sind wohl auf, sodass dem Abenteuer "Nordsee" nichts im Weg steht. 

Wer bei der Eroberung dabei sein will, sei [hier] herzlich eingeladen.

[mehr erfahren]

Orientierungsjahr im Bistum Münster

Was soll ich bloß machen? Welcher Beruf ist für mich richtig? 

Manchmal tut es gut, wenn man etwas ganz neues und anderes ausprobiert und sich nach dem Abitur eine Auszeit nimmt.

Das Bistum Münster bietet für Jugendliche nach dem Abitur ein Orientierungsjahr an. Neben der Tätigkeit in einer Gemeinde stehen auch Reisen nach Israel und Taizé, sowie begleitende Veranstaltungen und Begegnungen auf dem Programm. Ein Blick auf die Homepage

www.orientierungsjahr-muenster.de

lohnt sich.

Besuch unserer französischen Gäste

Seit dem 17.05. wird für eine Woche in zahlreichen Familien unserer Schüler die deutsch-französische Freundschaft gelebt, denn unsere französischen Freunde aus Néris-les-Bains und Marcillat sind bei uns zu Gast. Unter anderem stehen / standen Exkursionen nach Lippstadt, Bielefeld und Münster auf dem Programm, aber auch viele Aktivitäten, die die Austauschpartner selbst organisieren / organisierten. So bieten / boten etwa gemeinsames Bowlen, Schwimmbadbesuche, Spieleabende, Grillabende und Ausflüge in die Umgebung immer wieder Anlässe, um kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu entdecken, miteinander zu lachen und sich näher kennenzulernen.

Von Ehe(,)Mord und anderen Vergnügen

Das diesjährige Programm der Theater-AG steht unter dem Motto:" Von Ehe(,)Mord und anderen Vergnügen", was schon verrät, dass die Stücke sich wohl um ernste Themen drehen, diese jedoch auf humorvolle Weise behandeln. Dadurch verspricht der Abend eine tiefgehende, aber auch kurzweilige Unterhaltung. Präsentiert wird ein humorvolles Kaleidoskop des menschlichen Miteinanders - Episoden aus dem alltäglichen Leben, die jeder von uns erleben könnte.

Termine: Do 18.05., 19.30 Uhr Aula des Johanneums

So, 21.05., 19.30 Uhr Aula des Johanneums

Mo, 22.05. 20.00 Uhr Stadttheater Lippstadt

Chemie GK besucht Pharmafirma Rottendorf in Ennigerloh

Wie jedes Jahr machten sich Kursteilnehmer des Faches Chemie der Jahrgangsstufe 10 auf den Weg nach Ennigerloh, um die Firma Rottendorf zu besichtigen und sich vor Ort über die Berufsmöglichkeiten in der pharmazeutischen Industrie zu informieren. 

[mehr erfahren]

Syrien - Menschen - Schicksale

Gerne wird über die Flüchtlinge geredet, aber selten besteht die Möglichkeit mit ihnen zu reden. Diese Gelegenheit bestand am Mittwoch, 10.05.2017 im Johanneum (siehe nebenstehendes Plakat).

Hamed berichtete von seiner Heimat, einem ehemals schönen und modernen Land, seiner Flucht nach Deutschland und dem Leben, das er im Moment in Deutschland führt.

[mehr Informationen]

dzień dobry - Hallo aus Polen vom Schüleraustausch

Nach 12-stündiger Fahrt sind 26 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte gesund und wohlbehalten in Nowe Skalmierzyce angekommen. 

Doch zum Ausruhen hatten sie keine Zeit: Breslau mit all seinen Sehenswürdigkeiten und seiner wechselvollen Geschichte stand auf dem Programm für Freitag.

Der Samstag stand unter dem Motto "Wir lernen uns kennen und lassen es uns gut gehen!" 

Täglich berichten wir hier aus Polen. [Hier geht es zum Blog.]

Taiwanaustausch 2017

Ab Mittwoch, 12.04.2017, wird eine Gruppe von 16 Schülerinnen und Schülern die weite Reise ins ferne Taiwan antreten. Dort werden sie ihre Austauschpartner der Wenzao Ursuline University of Languages besuchen, die im letzten Sommer zu Gast an unserer Schule waren. 

Wir werden täglich im Reisetagebuch von unserem Abenteuer in Taiwan berichten.

[mehr]

Auf der Zielgeraden

sind die diesjährigen Abiturenten mit ihrer Mottowoche eingebogen. "Nie wieder Schule...", na ja, für´s erste stimmt das. Aber in drei Wochen warten schon die schriftlichen Abiturprüfungen. Dazu wünschen wir unserer Abiturientia eine gute Vorbereitung und viel Erfolg.

 

 

"Jemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen..."

Unter dem provokanten Motto „Me first“ haben Schülerinnen und Schüler aus Schuhkartons eine große Mauer durch die Aula gebaut. Diese Mauer symbolisiert die Mauer in unseren Herzen, die wir oft aus Gleichgültigkeit, Neid oder Angst aufbauen, um uns vor dem Leid und den Sorgen unserer Mitmenschen abzuschirmen.

Was passiert mit der Mauer? Bleibt sie stehen? Teilt sie von nun an die Aula?

[mehr erfahren + Diashow]

 

 

Die Mischung macht´s!

... so auch das Programm des am Sonntag, den 02. April 2017 in der Aula erklingenden Programms unserer musikalischen Schülerinnen und Schüler. 

Gleichwie die Sonne durch das bunte Fensterwerk unserer Aula um 17.00 Uhr schien, so bunt stellten vereinzelte Solosängerinnen und -sänger, der 5er ProMu, das Orchester, der Schulchor und eine für das Konzert gegründete Projektband, ihre musikalische Kreativität auf einer neuen Ebene vor. 

[mehr erfahren + Diashow]

Cinderella und Snowy White zu Gast im Johanneum

Am Montag, dem 20.03., hieß es in unserer Aula: Vorhang auf und Bühne frei für Cinderella und Snowy White! Der Deutsch-Englisch Differenzierungskurs der Klassen 9 führte zwei Grimmsche Märchen – „Aschenputtel“ alias „The Importance of Little Feet“ sowie „Schneewittchen“, oder eben „Snowy White“, vor den Klassen 7 und 8 auf. Mehr als zwei Schulstunden lang tauchten diese in die Welt der bösen Stiefschwestern und Prinzen, Hexen und Zwerge ein – und das alles in englischer Sprache!

[mehr erfahren + Diashow]

Musikfahrt in das Jugendhaus Hardehausen

Unsere engagierten Musiker proben bis Donnerstag unter anderem für das Frühlingskonzert...

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Schüler, Eltern und Lehrer vor dem Altbau, um den Bus mit zahlreichen Koffern und Instrumenten zu beladen... 

[mehr erfahren und Diashow ansehen]

Volleyballturnier der Ehemaligen am Gymnasium Johanneum Wadersloh 2017

Auch in diesem Schuljahr spielten insgesamt neun Mannschaften in der Mauritzhalle Wadersloh um den Sieg beim traditionellen Volleyball-Ehemaligenturnier. Neben dem Titelverteidiger ABI 78+ kamen zahlreiche weitere Mannschaften anderer Abiturjahrgänge, die um den Sieg baggerten und pritschten. Auch ein Team der gymnasialen Oberstufe QI und die Lehrermannschaft (diesmal verstärkt durch die ehemalige Referendarin Jennifer Neuhaus) ließen es sich nicht nehmen, um den Siegerpokal zu spielen.

Wer hat gewonnen?

[mehr]

 

 

René Steinberg wieder zu Gast im Johanneum, dem "Rio de Janeiro" Westfalens

Zurück ins "Rio de Janeiro" Westfalens zog es den Kabarettisten René Steinberg, nachdem er schon 2015, im Rahmen des Schuljubiläums zu Gast war. "Irres ist menschlich" heißt sein aktuelles Programm. "Du musst nur die Menschen beobachten, dann hast Du schon genug für die Bühne, was besser ist, als alles was du dir ausdenken kannst." Denn der Mensch ist nicht von der Vernunft gelenkt, was man täglich beobachten kann. Und deshalb ist ein Mettbrötchen so herrlich unvernünftig, was in auch in seinem "Glaubensbekenntnis an das Mettbrötchen" zum Ausdruck kam.

Ein kleiner filmischer Eindruck befindet sich auf www.mein-wadersloh.de.

[mehr]

Sowi-LK der Q 1 besucht Firma Beumer

Die Schülerinnen und Schüler des Sowi-LKs der Q 1 besuchten den Hauptsitz der Maschinenbau-Firma Beumer in Beckum. Die BEUMER Group GmbH & Co. KG ist ein international tätiges Maschinen- und Anlagebauunternehmen mit den Schwerpunkten Intralogistik und Förderanlagen.

[mehr]

Helau - die Karnevalsparty 2017

Da war mal wieder viel los - die Karnevalsparty der SV lockte wieder viele kleine Prinzessinnen, Raumfahrer oder auch Marge Simpson in die Aula.

Höhepunkt war neben den Tanzwettbewerben wieder die Prämierung der besten Kostüme.

Ausstellung der besonderen Lernleistungen im Fach Kunst im Museum Abtei Liesborn

Es ist bereits seit Jahren Tradition, dass die besonderen Lernleistungen des Faches Kunst des Johanneums im Abtei Museum in Liesborn präsentiert werden. Am Wochenende war es wieder soweit. Unter großem Anklang stellten die beiden Oberstufenschülerinnen der Jahrgangsstufe Q 2, Erika Kulcsár und Angelina Schwulst, ihre großformatigen Malereien auf Leinwand zu ihren selbstgewählten Themen "Mystische Porträts, die unter die Haut gehen" und "Dich erblicke ich - Meine Tiere im Blick" der Öffentlichkeit vor.

[mehr]

Brightfrozen - der Becher

Der innovative Trinkbecher „Brightfrozen“ im schicken neongrünen Design mit integrierter Eiswürfelproduktion zu einem Verkaufspreis von 174,-€; so lautete das Zwischenergebnis der Planungen einer Arbeitsgemeinschaft, die sich aus den Schülerinnen und Schülern der Chemie-Leistungskurse der Jahrgänge 11 (Q1) und 12 (Q2) des Gymnasiums Johanneum Wadersloh und des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums in Münster zusammensetzte. Ihre gemeinsame Exkursion, begleitet von Astrid Köhnsen (KvG) und Wolfram Wenner (Johanneum) führte sie nach Leverkusen in das Covestro Science Lab. 

[mehr]

Fachübergreifendes Projekt 2017

Auch in diesem Schuljahr war das Fächerverbindende Projekt in der Jahrgangsstufe 12 wieder ein voller Erfolg . 

Unter dem Leitthema aus der Genesis „Gott schuf also den Menschen als sein Abbild“ (Gen 1,27) erarbeiteten die Schüler in Gruppen Projekte, die unter einer bestimmten Thematik verschiede­ne Unterrichtsfächer miteinander verknüpfen sollen. Projekte wie „Schönheit – Wahn oder Wirk­lichkeit?“ oder „Erfüllt Arbeit das menschliche Dasein?“ befassen sich mit unterschiedlichen Facet­ten des abendländischen Menschenbilds. Die Projektarbeit mündete nach einer längeren Vorlaufzeit in eine Präsentation, zu der die SuS der Jahrgangsstufen 11 und 10, aber auch alle Eltern, Geschwister, Freunde der vorfüh­renden Schüler herzlich eingeladen waren!

SchülerInnen der 6. Klasse bringen Unterrichtsprojekt auf die Bühne

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a präsentierten den Wadersloher Grundschulkindern der 3. und 4. Klassen ihr Ergebnis aus dem Musikunterricht zum Thema „Musik und Theater“ am Beispiel der Oper Hänsel und Gretel (E. Humperdinck). Hierfür konzipierten die Schülerinnen und Schüler, angelehnt an das Originallibretto, eine abgewandelte Form der Handlung und würzten diese mit frei ausgewählten musikalischen Werken Humperdincks. 

[mehr]

Bau dir deine Zunkunft! - Wie die Firma Hella Schülern auf die Sprünge hilft

„Wie lange werde ich voraussichtlich berufstätig sein?„  „Wie viel Geld brauche ich als junger Mensch zum Leben?“ „Welche beruflichen Möglichkeiten bieten sich mir?“ „Wie wirke ich als Ausbildungsplatzbewerber auf andere?“ 

Diese und viele weitere Fragen sollten die Schüler der EP und Q1 des Gymnasiums Johanneum beantworten.

Alle Fragen waren mitten aus dem Leben gegriffen. Alle Fragen führten immer wieder zu der einen, zentralen Frage: Welche beruflichen Perspektiven habe ich als junger Mensch? 

[mehr]

Tag der offenen Tür am 20.01.2017

Besuch beim CeBiTec in Bielefeld

 

Inzwischen ist es schon fast Tradition, dass die Schüler und Schülerinnen des Leistungskurses Biologie und des Projektkurses Biomedizin der Q1 ins CeBiTec nach Bielefeld fahren, um dort molekulargenetische Arbeitstechniken praktisch nachzuvollziehen. Deshalb machten sich auch in diesem Januar – trotz eisiger Temperaturen -  22 Kursteilnehmer/innen mit ihren Biologielehrerinnen auf zur Universität, um dort im Labor des CeBiTec zum Thema „Artenvielfalt erkennen - Barcoding von Orchideen“ ein Praktikum zu absolvieren. 

[mehr]

Frohe und besinnliche Weihnachten

und für das Jahr 2017 Gesundheit, Glück und besonders Gottes Frieden wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Eltern, allen Lehrerinnen und Lehrern, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Freunden und Förderern unserer Schule.

Jahresrückblick 2016

Das gemeinsame Leben an unserer Schule war auch in diesem Jahr wieder von vielen Ereignissen, Aktionen und Begegnungen geprägt. Der Jahresrückblick 2016 will einen kurzen Eindruck davon geben. 

Besinnliche Klänge im Advent erfüllen die Aula beim Adventskonzert 2016

„Macht hoch die Tür...“ – zu einer besinnlichen musikalischen Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit hatten unsere Schülerinnen und Schüler am dritten Adventssontag in die Aula eingeladen. Dort brachten die einzelnen Ensembles und Solo-KünstlerInnen des Johanneum ihr musikalisches Können zu Gehör. 

[mehr]

Das Adventskonzert 2016 im Film

erfolgreich beim bio-logisch-Schülerwettbewerb

„Alle meine Entchen“ - wer kennt dieses Kinderlied nicht? Ebenso lautete im Jahr 2016 das Motto des „bio-logisch!“-Schülerwettbewerbs für die Sekundarstufe I in NRW. Einige Schülerinnen des Profilkurses NW aus der Quinta wurden mit einer Urkunde belohnt.

Herzlichen Glückwunsch!

[mehr]

Anna Elisabeth Hülsbusch ist die neue Schulsiegerin beim Vorlesewettbewerb

„Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz“, heißt es in dem Jugendbuch-Bestseller Tintenherz von Cornelia Funke. Eine Leidenschaft für Bücher besitzen wohl auch die neun Schülerinnen, die als Sieger aus den Klassenentscheiden des Vorlesewettbewerbs 2016/17 der sechsten Klassen hervorgingen.

[mehr]

Tag der offenen Tür am 03.12.2016

Viele schöne Eindrücke von unserer Schule konnten die kleinen und großen Besucher am ersten Tag der offenen Tür am 03.12.2016 mit nach Hause nehmen. Alle, die an diesem Tag nicht dabei sein konnten, sind zum zweiten Tag der offenen Tür am 20.01.2017 herzlich eingeladen. Um die Vorfreude schon ein wenig zu wecken, haben wir einige Fotos zusammengestellt.

Weihnachtsaktion 2016 - Kinder helfen Kindern

Weihnachtsaktion erfolgreich!
Wir möchten allen Spendern und Geschenkpaten herzlich für ihre Großzügigkeit danken. Es haben sich viele Kurse, Klassengemeinschaften, Eltern, Lehrer beteiligt, die durch ihre Hilfsbereitschaft den Kindern in Wadersloh Freude bereiten werden.
DANKE!

[mehr]

€ 500,- für unsere Partnerschule in Rushooka

Das ist der Erlös, den die 6-Zylinder bei ihrer Spendenaktion erzielten. Am Ende ihrer Aufführung des Märchens vom "Schweinachtsmann" boten sie am Ausgang gebackene Schweinachtsmannköpfe gegen eine Spende an.

Zuvor hatten sie die ausverkaufte Aula mit ihrer meisterhaft gesungenen und gespielten Geschichte vom Schwein, dass als Aushilfs(sch)wei(h)nachtsmann in die richtige Adventsstimmung versetzt, sodass das Publikum am Ende lautstark das "Plätzchenlied" mitsang.

[mehr]

Der Schweihnachtsmann im Johanneum am 27.11.2016

Einen saumäßigen Spaß hatte das Schwein als es als Aushilfsweihnachtsmann im letzen Jahr einspringen durfte. Aber aller Anfang ist schwer und so hatte sein Freund das "Hirsch-Dingsbums-Tier" doch zunächst eine Menge zu tun, um so manche Bescherung zu retten. Und  nach diesem stressigen Job - schließlich mussten die Hochzeitsbarbie, die Playstation 7 und die ganzen, anderen Wünsche der Kinder ausgeliefert werden, manchmal auch bis 17.00 Uhr, da dann Tante Edith kommt - musste das Schwein erst einmal Urlaub auf dem Bauernhof machen.

Am 27. November 2016 werden die 6-Zylinder aus Münster ihr Kultstück wieder in der Aula des Johanneum aufführen. Sie sind alle herzlich eingeladen an diesem 1. Adventssonntag dabei zu sein. Karten zum Preis von € 5,- für alle Kinder, Schülerinnen und Schüler und € 10,- für Erwachsene sind über das Sekretariat (02523 92090) oder online zu bestellen. Hier gehts zur online Kartenbestellung.

Spannender Deutschunterricht mit Andreas Schlüter

„Wer von euch würde eine Million ablehnen, wenn er gar nichts dafür tun müsste?“

Mit dieser Frage leitete Andreas Schlüter seine Lesung am 9.11. ein und entführte 45 Minuten lang die Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 auf eine abenteuerliche Jagd nach einem Laptop, der ein Geheimnis in sich birgt. 

[mehr]

Schüler des Johanneums sind Teil des virtuellen Chores bei MoTrip (ARD, WDR und Einslive "Das Vivaldi-Experiment")


Im letzten Schuljahr hat die ehemalige Klasse 9c (mittlerweile EP) unter ihrem Musiklehrer Herrn Martin Große Hundrup beim Schulexperiment des vom ARD/WDR und Einslive produzierten Vivaldi-Experiments teilgenommen und bei der TV-Übertragung als wichtiger Teil des virtuellen Chores zur vom WDR-Rundfunkorchester und dem Raper MoTrip live gespielten Musik, mitgewirkt. Neben der gesamten Klasse hat es sogar Lisanne Güth als Solo-Sängerin geschafft, die Arrangeure und Produzenten des virtuellen Chores zu überzeugen. Die Schülerinnen und Schüler dürfen stolz auf sich sein und können das gesamte Konzert in der ARD- und WDR-Mediathek online nachschauen.

Franziskanische Projektwoche

In der Woche vor den Herbstferien fand unsere franziskanische Projektwoche statt.

Für Informationen und Berichte bitte hier klicken.

SV im Schuljahr 2016-17

Die neue SV stellt sich Euch vor:

von links hinten: Hannah Kersting (EP), Carina Keutmeier (Q1), Viola Müller (Q1), Laura Lynen (Q1)
von links vorne: Raphael Krismann (EP), Lars Wegener (EP)

Mehr von der SV gibt es [hier]

Willkommen zum neuen Schuljahr

Am Mittwoch, 24.08.2016, startet das neue Schuljahr. Wir hoffen, dass sich alle gut erholen konnten.

Besonders freuen wir uns auf die neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5. Am Donnerstag, dem 25.08., werden wir sie herzlich begrüßen. Die Schulbücher werden dann in den ersten Tagen des neuen Schuljahres ausgeteilt.

Für die Eltern der neuen 5-Klässler stellen wir hier schon einmal die Materialliste online. Die aufgelisteten Dinge müssen die Kinder nicht sofort in den ersten Tagen dabei haben. Die Klassenlehrerinnen werden dazu am ersten Schultag noch Informationen geben.

Wir wünschen allen einen guten Start.